Sie sind hier: Start

Kandidatenaufstellung der CDU für die Wahl eines hauptamtlichen Bürgermeisters

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: Cornelius Rybicki 02. November 2016

Sehr geehrtes CDU Mitglied,

gemäß den §§ 14 ff. des Thüringer Gesetzes über die Wahlen in den Landkreisen und Gemeinden (Thüringer Kommunalwahlgesetz – ThürKWG -) und § 52 der Satzung der CDU Thüringen laden wir Sie zu einer Mitgliederversammlung der wahlberechtigten Mitglieder zum Zweck der Kandidatenaufstellung der CDU für die Wahl eines hauptamtlichen Bürgermeisters am 29. Januar 2017 in der Gemeinde Am Ohmberg für

Donnerstag, den 08. Dezember 2016, um 18.30 Uhr in das Sportlerheim am
Ellerweg 1 in Bischofferode ein.

Nach § 52 Abs. 5 der Satzung ist die Versammlung ohne Rücksicht auf die Zahl der Erschienenen beschlussfähig. § 5 Abs. 4 der Satzung ist zu beachten.

Weiterlesen...

 

CDU Vorstandswahl der Ortsgruppe „Am Ohmberg“

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: Cornelius Rybicki 02. November 2016

Sehr geehrtes CDU Mitglied,

im Namen unseres Ortsvorstandes der Gemeinde Am Ohmberg dürfen wir Sie recht herzlich,
für Donnerstag, den 08. Dezember 2016, um 19.30 Uhr, in das Sportlerheim am Ellerweg 1 in Bischofferode einladen.
Vorstandwahlen sind immer ein Höhepunkt im politischen Leben eines Ortsverbandes und deshalb würden wir uns freuen, alle Mitglieder dort begrüßen zu können, es geht schließlich um die personelle Ausrichtung unseres Verbandes.

Weiterlesen...

   

Mike Mohrings Fraktionsbericht

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: Mike Mohring 01. November 2016

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

wir hatten versprochen, alle Möglichkeiten genau zu prüfen – und jetzt handeln wir: Die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag wird noch in diesem Monat zwei Klagen gegen das Vorschaltgesetz zur Gebietsreform beim Thüringer Verfassungsgerichtshof einreichen. Dafür haben wir einen der renommiertesten Juristen der Bundesrepublik gewonnen: Prof. Dr. Jörn Ipsen von der Universität Osnabrück wird uns vor Gericht vertreten. Nachdem er das Gebietsreformvorschaltgesetz gründlich begutachtet hat, ist der Kommunalrechtler überzeugt: In der Beratung des Gesetzes wurden die Rechte der CDU-Fraktion verletzt, materiell greift es in die kommunale Selbstverwaltung ein. Diese und zahlreiche weitere Mängel werden wir in einem Normenkontroll- sowie einem Organstreitverfahren vom Verfassungsgerichtshof überprüfen lassen.

mike-mohrings-fraktionsbericht-153910-GV4Die Landesregierung versucht derweil, die ungeliebte Gebietsreform mit Hilfe einer aufwendigen Werbekampagne bei den Bürgern populärer zu machen. Ein Blick auf das Logo der Kampagne, das Thüringen als leeres kariertes Blatt darstellt, zeigt jedoch einmal mehr, dass Rot-Rot-Grün keinen Sinn für die gewachsenen Strukturen und Bedürfnisse des Landes hat: Thüringen ist kein unbeschriebenes Blatt. Mit dem Reißbrett und statistischen Rechengrößen geht die Linkskoalition über die Lebensrealitäten im Freistaat hinweg. Mit diesem Informationsangebot kommt kein Gesprächsangebot einher – früher nannte man das schlicht Agitation und Propaganda.

Wenige Tage zuvor hatte der Innenminister bei den neuen Zuschnitten der Landkreise die Katze aus dem Sack gelassen: Wie befürchtet plant die Linkskoalition, die derzeit 17 Landkreise zu acht Großkreisen zusammenzulegen und den ländlichen Raum durch den Verlust zahlreicher Kreissitze massiv zu schwächen. Rot-Rot-Grün hat alle Warnungen in den Wind geschlagen, erst eine Verwaltungs- und Funktionalreform anzugehen und sich dann um die Gebietsstrukturen zu kümmern. Die Reihenfolge ist falsch und der Zeitplan hat das Zeug, Landes- und Kommunalverwaltungen ins Chaos zu stürzen.

Weiterlesen...

   

Adventsessen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: René Rothensee 29. September 2016


nov 2016 rollns

Am Freitag, den 25.11.2016 um 20.00 Uhr findet in der Gaststätte Rolln´s Keller in Neustadt ein gemeinsames Adventsessen statt.

Hierzu möchten wir alle Mitglieder der CDU-Ortsgruppe Am Ohmberg recht herzlich einladen.

 

Eine kurze Rückmeldung ist zwecks Planung unbedingt erforderlich:
Mark Heilert, Tel. 0152-02999919 oder 036074-650-5207


 

   

CDU Kreisparteitag in Niederorschel

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: Cornelius Rybicki 29. September 2016

cdu sept 2016

Die Ohmgebirgler CDU fahren mit starker Truppe nach Niederorschel zum Kreisparteitag. Manfred Grund wird einstimmig wieder gewählt und soll die Eichsfelder im Bundestag weiterhin vertreten. Der Bundestag wird 2017 neu gewählt.
Weiterhin wurden die Delegierten zum Landesparteitag gewählt. Heiko Steinecke wurde nominiert und mit noch weiteren CDU Mitgliedern, vertritt er das Eichsfeld zum Landesparteitag 2017/2018

   

Grillabend 2016

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: Cornelius Rybicki 12. Mai 2016

grillabend 2016

   

Gesegnete Weihnachten!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

xmas2015

 

Lieber Mitglieder unseres Ortsverbandes!

Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu. Für die angenehme Zusammenarbeit möchte ich mich auf diesem Wege recht herzlich bedanken!

Ich wünsche Dir und Deinen Angehörigen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Gottes Segen, viel Glück und vor allen Dingen Gesundheit im Neuen Jahr.

 

 Cornelius Rybicki - Vorsitzender

 

   

Seite 1 von 6

© René Rothensee CDU "Am Ohmberg" 2016